Hotel Hanneshof im Sommer
Anfragen Buchen
Anreisedatum wählen
Abreisedatum wählen

Geschichte des Hanneshof Resorts

Langjährige Tradition als Gastgeber

Familie Mayr blickt auf eine langjährige Erfahrung als Gastgeber zurück. Schon immer legten die Familienmitglieder Wert auf den Erhalt von Traditionen und gleichzeitig auf den Fortschritt und die Modernität als Gastgeber. So gelang es Familie Mayr, über Jahrzehnte die Häuser des Resorts zu erwerben und als das perfekte Urlaubspaket zu verbinden.


Chronik des Hanneshof Resorts

Wie alles begann...

Das Wirtshaus - heute Hotel Bischofsmütze - zählt zu den ältesten Häusern von Filzmoos. Die ersten Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1604. Rupert Mayr und seine Ehefrau Berta, beide aus Schwarzach im Pongau, kauften 1969 den ehemaligen Wirtsstall, der zum Gasthof Bischofsmütze gehörte, von Christian Steinbacher. Das Stallgebäude wurde 1970 abgetragen und in einjähriger Bauzeit das Hotel Hanneshof errichtet.

Das Hotel galt damals (1971) als das modernste Hotel in Filzmoos. So berichtete die SAFE Salzburg in ihrer Betriebszeitung, das der Hanneshof „das erste vollelektrische Hotel in Österreich" sei. An der Vorderfront des Hotels befand sich ein Restaurant und ein Fachgeschäft für Fleisch- und Wurstwaren, das von der eigenen Metzgerei in Schwarzach beliefert wird.
Hotel Hanneshof früher
Hotel Bischofsmütze früher
Umbau Hotel Bischofsmütze

Rückblick

in vergangene Zeiten

  • 1969 – Kauf vom Stallgebäude der Familie Steinbacher
  • 1970 – Baubeginn Hanneshof Hotel
  • 1971 – 1 Juli Fertigstellung & Eröffnung
  • 1982 - Bau der Zirbenstube
  • 1984 - Sanierung Hallenbad
  • 1991 – Übernahme des Hotels von Johannes Mayr sen. und seiner Gattin Anneliese (vorher bereits Geschäftsführer des Hotels)
  • 1992 - Speisesaalerweiterung - Anbau
  • 1998 – Umbau & Ausbau vom Hanneshof
  • (Wintergarten, Wellnessbereich, Barbereich, Reception)
  • 2002 – Umbau – Hotelappartements und Speisesaal
  • 2002 – Im Zuge der Dorfplatz Erneuerung – Bau der Terrasse und Umbau von der Metzerstub´n
  • 2004 – Kauf der restlichen Anteile vom Haus Priska, Sanierung Gästehaus Priska und Umbenennung in Gästehaus Anneliese
  • 2006 – Kauf Gästehaus Maier mit anschließenden Umbau
  • 2007 – Kauf vom Hotel Bischofsmütze
  • 2008 – Übernahme und Neueröffnung des Friseursalons (heute: Die Schnittstelle)
  • 2009 – Sanierung der Zimmer im Hotel Bischofsmütze (Zimmer und Bäder)
  • 2009 – Eröffnung und Partnerschaft mit dem Sportshop „All for Ski“
  • 2010 – Weiterer Umbau im Hotel Bischofsmütze (Bar und eine neue gemütliche Stube)
  • 2010 – Übernahme der deutschen Ballonwoche – Entstehung der 1. Hanneshof Ballonwoche . (www.ballonfahren-filzmoos.com)
  • 2011 – Baubeginn Hotel Bischofsmütze „de Luxe“
  • 2011 – Fertigstellung der neuen Küche im Hotel Bischofsmütze
  • 2012 - Fertigstellung und Eröffnung vom Hotel Bischofsmütze „de Luxe“, Zimmer in verschiedenen Kategorien, Hallenbad, großer Vital- und Wellnessbereich
  • 2015 - Kauf des Hotel Eschbacher
  • 2016 – Umbennenung des Hotel Eschbacher in Hotel „am Sonnenhügel“ sowie Neubau, Umbau- und Renovierungsarbeiten im Hotel „am Sonnenhügel“ (Ferienwohnung, Zimmer und Bäder, Betriebsküche, Terrasse)
  • 2017 - Neugestaltung des Eingangbereiches im Hotel „am Sonnenhügel“

Familie Mayr

Gastgeber aus Leidenschaft

Gastgeberfamilie Mayr
Seit 1971 ist die Gastgeberfamilie Mayr um das Wohlergehen der Resort-Gäste bemüht.

Somit erwartet die Gäste im Hanneshof Resort eine familiäre Atmosphäre, eine herzliche Gastfreundschaft und eine langjährige Gastgebertradition, die man von Beginn an spürt.







Nach Oben